VINCENTZ BERLIN – Immer einen Schritt voraus!

Prof. Dr. Peter Vogt

Position
-/-
Organisation
-/-
Adresse
E-Mail-Adresse
-/-
Telefon
-/-
Fax
-/-
Mobilnummer
-/-
Website
-/-
Geburtsdatum
-/-
1977-1983 Medizinstudium, J.W.Goethe Universität Frankfurt/Main 1984 Promotion, J.W.Goethe Universität Frankfurt/Main 1984-1985 Wehrdienst: Truppenarzt in Lahnstein 1985-1991 Weiterbildung im Gebiet Chirurgie, Med. Hochschule Hannover 1991-1994 Weiterbildung im Gebiet Plastische Chirurgie, Bergmannsheil Universitätsklinikum Bochum 1991-1993 Division of Plastic Surgery, Brigham and Women´s Hospital, Harvard Medical School, Boston, MA, USA 1994-2000 Oberarzt, Bergmannsheil Universitätsklinikum Bochum 1994 Habilitation, Ruhr-Universität Bochum 1999 Außerplanmäßige Professur für Plastische Chirurgie 2001 Berufung auf den C4-Lehrstuhl für Plastische-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover 2004 Ruf auf die ordentliche Professur für Wiederherstellungschirurgie der Med. Fakultät der Universität Zürich, Ablehnung des Rufes 2006 Neuaufbau der Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie auf dem Campus der Medizinischen Hochschule Hannover mit Etablierung des Zentrums für Schwerbrandverletzte 1994 Teilgebietsanerkennung Plastische Chirurgie 1995 Anerkennung der Bezeichnung Handchirurgie 1996 Gebietsanerkennung Plastische Chirurgie 2000 Anerkennung der Fakultativen Weiterbildung Spezielle Plastisch-chirurgische Intensivmedizin Klinische Schwerpunkte Rekonstruktive Plastische Chirurgie, Handchirurgie, Verbrennungsmedizin, Plastisch-rekonstruktive Chirurgie von Extremitätentumoren, Nervenwiederherstellung, Chronische Wunden, Critical Wound Care, Plastische Mammachirurgie Wissenschaftliche Arbeitsgebiete Mikrochirurgie, Transplantationschirurgie, Chirurgische Onkologie, Wundheilung, Tissue engineering Forschungsförderungen Projekt-Förderungen seit 1985 u.a. von der DFG, Harvard Medical School, Plastic Surgery Educational Foundation (USA), Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, div. Biotechnologie-Unternehmen Wissenschaftliche Auszeichnungen, Veröffentlichungen 1992 Research Grant Award; Plastic Surgery Educational Foundation, Chicago,Ill, USA 1993 Joseph E. Murray Resident Award; New England Society of Plastic and Reconstructive Surgery, Newport, Rhode Island, USA 1994 Von-Langenbeck-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München 1999 Stipendium als Fortbildungshilfe der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München 2007 Innovationspreis der Deutschen Hochschulmedizin und Bioregionen 2007-2009 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin (DGV) seit 2000 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) Mitgliedschaften Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung e.V.

Dateianhänge

Keine Dateianhänge vorhanden

« Zurück zur Übersicht